Blog-Archive

Wasser, Wasser, Wasser

Unter 2 Liter Wasser funktioniert mein Körper nicht mehr richtig. Dann läuft sofort die Brust und der rechte Arm voll mit Wasser, wird schwer und druckempfindlich.

Kaffee hilft nur bedingt, Tee ist OK, aber nichts hilft (mir) besser als Wasser. Getränke wie Cola (auch Zero) sind bei mir sehr kontraproduktiv – nachdem ich die eh nicht mag, stört mich das aber nicht.

Manchmal ist es unterwegs halt nicht möglich, dauernd zu trinken oder hat nicht so viele Toiletten – da nervt es mich dann schon. Ansonsten gibt’s sicher schlimmere Einschränkungen. Die Lymphödeme meiner Mutter in den Beinen und einer Kundin im Arm sind mir Warnung genug.

Prost …