Nachtrag zum Austrittsgespräch

Gleich Montag Morgen hatte Till ja die undankbare Aufgabe, unserem neuen Kollegen zu kündigen. Er hat ihn grad abgefangen und ist ins Sitzungszimmer mit ihm.

Keine 20 Minuten später hat er noch die letzten Sachen aus dem Schreibtischkorpus genommen, hat sich entschuldigt bei mir („Tut mir leid, dass das nicht so gut geklappt hat“) und war weg.

Er hatte wohl 1 Woche vorher schon angefangen, wieder Bewerbungen zu schreiben. Naja – wenn er seine Energie lieber in die Flucht statt in die Arbeit steckt, haben wir wohl alles richtig gemacht.

Wir hatten noch kurz überlegt, ob wir ihm noch eine letzte Woche zum Rumreissen des Ruders zugestehen. Gut, dass wir das nicht gemacht haben.

Kapitel geschlossen.

Dieses Jahr suchen wir nicht mehr. Nächstes Jahr nehmen wir dann wohl einen neuen Anlauf.

Veröffentlicht am 24. September 2021, in Software. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Tja, so geht’s im Leben. Viel Glück im kommenden Jahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: