Erkaltet

… ist meine Liebe zu Norwegen etwas. Die Natur, die Landschaften, das Weite dort finde ich nach wie vor atemberaubend schön. Aber die Staatsgläubigkeit finde ich erschreckend. Die Menschen lassen sich dort verbieten, in ihre eigenen Ferienhäuser im Nichts zu fahren. Aktuell lassen sie trotz lachhaft niedriger Zahlen immer noch niemanden ins Land.

Da lob ich mir die Schweiz, die sich freie Gedanken und verschiedene Meinungen erlaubt, die wenigstens versucht, einen Mittelweg zu gehen, die schon auch mal auf stur schaltet, wenn die EU meint, hier Skigebiete schliessen zu wollen.

Der Umgang mit Corona hat mir dieses hier sehr andere Staatsverständnis klar vor Augen geführt und ich bevorzuge den Umgang mit dem Volk hier gegenüber allen anderen. Auch die deutsche Untertanenmentalität ist mir völlig fremd und unverständlich. Selber denken unerwünscht.

Insofern habe ich das Projekt „Polarstern“ eingefroren. Ich spare natürlich weiterhin – aber nicht mehr mit dem Ziel „Haus in Norwegen“. Ferien kann man dort ja auch ohne eigenes Haus machen – wenn man denn irgendwann mal auch ohne Impfung wieder einreisen darf.

Veröffentlicht am 23. Mai 2021, in Norwegen, Polarstjerna Mi. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Du magst Die Menschen in Norwegen nicht mehr, weil sie sich an die Regeln ihrer Regierung halten ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: