Gendern sucks

Heute habe ich einen Newsletter bekommen.

Ein Projekt, das ich sogar finanziell per Crowdfunding unterstützt habe.

Nach „Auf Grund beschränkter Besuchendenzahl“ habe ich aufgehört zu lesen.

Ich ertrage diese Vergewaltigung der Sprache nicht mehr.

Wer gendert, bekommt von mir kein Geld und keine Unterstützung mehr. Fertig.

Veröffentlicht am 1. Mai 2021, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. 👍…so sehe ich das auch….das kann doch alles nicht wahr sein…

  2. Ich verstehe schon, dass man irgendwie alle Geschlechter ansprechen möchte. Aber die deutsche Sprache – mittlerweile auch in offiziellen/öffentlich-rechtlichen Nachrichtensendungen – derart zu verhunzen verärgert mich total. Und ich halte das definitiv nicht für den richtigen Weg.

    Schlimm so etwas.

  3. Erwartungsgemäß wird das leider nicht besser werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: