Schnipp Schnapp

Heute Morgen haben mich meine Haare aufgeregt. Also hab ich einen hohen Pferdeschwanz gemacht, die Haare nach oben gezogen und *schnippschnapp* so knapp 10 cm abgeschnitten. Vorne noch ein paar Fränsli abgesäbelt und fertig.

Bei meinen Wellen fällt da eine Scharte mehr oder weniger nicht aus. Es schaut auf jeden Fall besser aus als vorher und der Spliss ist auch draussen. Kann sein, dass ich das jetzt so beibehalte – ich geh eh nicht gern zum Coiffeur…

Ansonsten habe ich mich die letzten Tage mit meiner App abgemüht. Jetzt habe ich aber einen guten Stand, eingecheckt, Stunden aufgeschrieben und mach gleich Feierabend.

Veröffentlicht am 4. Februar 2021, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Moin idgie !
    Haare wachsen nach. Wenn es ein Problem gibt, ist es nur temporär.

    Schönen Freitag für Dich.

  2. Uii, du bist mutig. Es sieht sicher gut aus! Kürzer macht die Frisur oft lockerer, leichter und fröhlicher.

    • Eigentlich sehe ich keinen grossen Unterschied zum Coiffeurschnitt – das fällt bei meinen Wellen ja nicht so auf. Ich hab sie oft eh auch zusammen und bin ja ohnehin uneitel.

  3. Find ich gut…..so nach Monaten Lockdown muss man halt selber Strategien entwickeln, damit man nicht wie ein Wischmop aussieht 😁…ich hab auch schon Lob für meine gut sitzende Frisur (kurze Haare) bekommen….. Nagelschere und Haushaltsschere waren meine Helfer hahaha

    • Naja – bei meinen Naturwellen und ohnehin gestuften Haaren fällt das quasi nicht auf. Meine Haare sind wie ich: pflegeleicht und unkompliziert 😉
      Gefärbt habe ich noch nie – von daher habe ich auch nicht mit einem Ansatz zu kämpfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: