Archiv für den Monat Januar 2021

Das kann sich (nicht) sehen lassen …

Die letzten 3 Tage habe ich mehr oder weniger durchgehend tagsüber mit meiner alten Strickmaschine gekämpft. Das Ergebnis bisher ist ernüchternd: viele Fehlversuche, fast alles wieder aufgetrennt und ein fehlerhafter Handschuh im Rohbau:

Das gelbe passt: da kommt der Daumen hin. Der Fehler ist im oberen Bereich – da hatte ich aus Versehen beide Fäden gleichzeitig in der Fadenführung.

Die Augen werden noch in gelb gestickt, Ohrwaschel kommen auch noch dran und ein Daumen natürlich.

Was man allerdings nicht sieht: Ich habe unglaublich viel gelernt in den 3 Tagen und erkannt, dass es nicht immer so ist, wie es scheint. Z.B. ist es nicht gut, wenn der Warenabzug zu gross ist (zu viele Gewichte am Kamm) oder lose Maschen nicht zu wenig Fadenspannung bedeuten, sondern zu viel.

Nachdem die Einstellungen jetzt scheinbar passen, mach ich mal den 2. Handschuh (gegengleich) und trenne den oben danach vermutlich nochmals auf und strick ihn neu …

Vielleicht nehm ich auch das dunklere Violett, damit die Eule schöner raus kommt … weiss ich noch nicht.

Ohne Plan…

… geht’s bei mir nicht. Auch wenn ich mich dann nicht sklavisch dran halte, brauch ich das einfach.

Ich kram noch mal meine Liste vom 27.12. vor.

Bereits erledigt habe ich:

  • Semesterarbeiten korrigieren
  • Mailserver einrichten
  • Socken für Papa fertig stricken
  • Büro aufräumen
  • Buchhaltung
  • MwSt-Abrechnungen
  • Steuererklärung
  • Zahlungen / Rechnungen einsortieren
  • Bankgeschäfte
  • Webshop-Administration

Bereits begonnen habe ich die Vorbereitung vom neuen Kurs. Beim Rest muss ich umsortieren, sonst kann ich mich nicht entscheiden, wie es weitergehen soll. Ich bin grad etwas blockiert.

Strickmaschine (das betrifft übrigens z.T. verschiedene Maschinen):

  • Handschuhe an der Strickmaschine stricken -> Geschenk für Mama, Oma, Bruder, Schwägerin, Nichten
  • Strickschwein an der Maschine stricken -> Geschenk für Nichten
  • Stricken an der Maschine üben
  • Strickmaschinen zerlegen, sauber machen und wieder zusammenbauen

Elektronik

  • Fischerkasten-Projekte nachbauen
  • Fischerkasten-XY-Plotter in Braille-Plotter umbauen
  • Arduino-Buch querlesen
  • Löten üben

Programmieren / Arbeiten am Rechner

  • Schnittmuster-Generator weiter programmieren
  • Webshop (Stoffe) endlich füttern, Bilder habe ich schon lange

Kombination verschiedener Techniken

  • Controller an Strickmaschine bauen, Software dazu schreiben und schauen, wie das Zusammenspiel funktioniert
  • Neues Strickmaschinenprinzip weiter denken und praktisch austesten

Handarbeit / Basteln

  • Alpakawolle säubern, waschen und kämmen
  • Nackenhörnchen und Kissen nähen -> mit Alpakawolle füllen, evtl. Hüllen dazu stricken / nähen
  • Weisse Jacke fertig stricken
  • Porsche aus Adventskalender zusammenbauen
  • Puzzlen
  • Norwegisch lernen

Aufräumen / Haushalt

  • Vorhänge fertig nähen
  • Strickecke aufräumen
  • Nähzimmer aufräumen
  • Elektronikkram einsortieren
  • Bad streichen

Auf jeden Fall machen will ich die grün markierten Punkte. Das sind Sachen, die ich gern im Hellen machen will und / oder zu denen ich mich abends nicht mehr aufraffen kann.

Mit den blau markierten Punkten werde ich nicht fertig werden, aber ich möchte immerhin endlich anfangen damit / daran weiter arbeiten.

Ich fang mal mit der Strickecke / den Handschuhen an der Strickmaschine an. Das benötigt (gefühlt) grad die kleinste Aktivierungsenergie.

Unspektakulär…

… kommt der dänische Julkalender daher:

4 grosse braune Papiertüten mit einer Nummer für jeden Adventssonntag und eine Karte dazu. Als Farbvariante hatte ich blau / grün gewählt.

Der Inhalt der 1. Tüte:

Sockenwolle in einem zarten grün. Hm. Die Wolle ist schön, aber zugegebenermassen nicht so mein farbliches Beuteschema. Dazu als Strickanleitungen Strümpfe oder ein Schal mit einem interessanten Muster. Und wie immer reihenweise Beschreibung und keine Skizze – deswegen mag ich die dänischen Anleitungen nicht.

Einer von Tills Nichten würden die Socken und die Farbe bestimmt gefallen. Vielleicht mach ich aber auch was anderes daraus. Mal schauen.

Unspektakulär war übrigens auch mein gestriger (freier) Tag: Ich habe die Semesterarbeiten korrigiert und den neuen Kurs vorbereitet. Ausserdem noch etwas am Shopsystem und Mailserver gebastelt und etwas Support gemacht. Gekocht und *wusch* war der Tag rum.

Hammer des auch ..

Heute habe ich auch noch die Steuern (geschäftlich), Bankunterlagen, Zahlungen und Krankenkassen-Rückforderungen erledigt.

Ausserdem habe ich noch alle Datenbank-Mutationen für einen Kunden fertig gestellt. Austritte / Eintritte per 31.12. gibt es jedes Jahr – die muss ich in unserem System entsprechend abbilden, damit keine SMSse mehr rausgehen und die Logins deaktiviert werden.

Damit reduzieren sich die Pflichtaufgaben auf

  • Semesterarbeiten korrigieren
  • Neuen Kurs (beginnt Mitte Januar) vorbereiten
  • Mailserver einrichten
  • Strickecke aufräumen
  • Nähzimmer aufräumen

Das mache ich morgen und dann habe ich tatsächlich eine ganze Woche zur freien Verfügung für meine Projekte / Hobbies.

Das Jahr fängt ja schon gut an…

Heute Mittag habe ich mir einen Sitz-/Steh-Schreibtisch bestellt. Den hier:

Ist von Ikea und wird morgen in 1 Woche geliefert. Eigentlich wollte ich weisse Beine und eine blaue Platte. Ist zur Zeit aber nicht lieferbar, also habe ich halt ein schwarzes Gestell zur blauen Platte genommen. Mein Bürostuhl ist schwarz / blau. Ich hab lang überlegt, wo unter die Schräge er hin soll und ob das Eck rechts oder links sein soll.

1 der jetzigen Tische fliegt raus, den anderen schiebe ich ins Eck unter die Dachschräge. Das wird mein Basteltisch. Ich freu mich schon aufs Umstellen – ich glaub, das wird ganz hübsch werden.

Danach waren wir spazieren mit Freunden, um im neu gefallenen Schnee auf unserer Burgruine aufs neue Jahr anzustossen. Das war richtig schön 😊

Jetzt liegt die Katze völlig entspannt auf mir und wenn sie dann irgendwann mal aufsteht, koch ich uns eine leckere Bohnensuppe (Bohnen aus dem Garten) mit scharfen Würschtl drin.

Ein gesundes, gutes, glückliches Neues Jahr!

Möge die Glückssau 🐷 mit Dir sein, hat mir ein Freund geschrieben – das wünsche ich uns allen 💖