… und *schwupps*

… war es Montag Morgen um 6 und der Wecker klingelte den Alltag wieder ein. In den letzten 2 Tagen war ich aber richtig produktiv. Die Pause hat mir gut getan.

Am Wochenende hab ich nur noch geräumt, geräumt, geräumt:

  • Webstühle nach rechts
  • Strickmaschinen nach links
  • Zubehör dazu gesichtet / aussortiert
  • Regale arrangiert -> Zubehör muss da noch rein
  • Klamotten in den Schrank geräumt
  • Schlafzimmer aufgeräumt
  • Bügelzimmer aufgeräumt
  • Weihnachtskrempel weggeräumt
  • Esszimmer aufgeräumt
  • Eingangsbereich aufgeräumt

Einen Kuchen hab ich noch gebacken, Gemüsesuppe gekocht, mit der Familie geskypt und spazieren im Winterwetter waren wir. Ach – und meinen Kurs hab ich jetzt auch fertig.

Zum Aufräumen hab ich jetzt nur noch meine privaten Ecken: Strickecke, Kellerraum und Nähzimmer. Die sollen bis spätestens Ende Woche fertig werden. Die allgemeinen Räumlichkeiten sind jetzt mal OK. Bad muss ich auch noch putzen diese Woche.

Auch wenn ich nur eine Bruchteil meiner Liste geschafft hab, bin ich sehr zufrieden mit mir. Ich konnte endlich mal länger an der Strickmaschine dran bleiben und hab viel von der Arbeitsweise verstanden. Anschlagen usw. geht jetzt ohne Anleitungsbuch. Den Basteltisch werde ich auch bald einweihen und dann geh ich meine Punkte Schritt für Schritt an. Eins nach dem anderen.

Veröffentlicht am 12. Januar 2021, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. Das würde für mich für ein Jahr reichen. 😅

  2. Aber seelische Unruhen hast du nicht, oder ? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: