Wissbegierig

Zur Zeit habe ich wieder eine sehr wissbegierige Phase und will mein Wissen in Robotik auch ganz praktisch erweitern. Ich habe mir ein paar Bücher bestellt und ein Fischertechnik-Paket, mit allen Bauteilen, um verschiedene Sachen nachzubauen. Arduino habe ich ja da – den kann ich programmieren.

Als erstes will ich den XY-Plotter nachbauen und dann zu einem Braille-Plotter umbauen, damit ich meiner Nichte auch mal eine Karte schreiben kann und sie die dann lesen kann.

Zu Till sag ich da aber lieber jetzt noch gar nichts – sonst kommt nur wieder „Du fängst alles an und machst nix fertig“. Das stimmt mich immer wieder traurig – weil es aus meiner Sicht einfach nicht so ist. Ich mach so viel gleichzeitig, dass es einfach manchmal sehr lange dauert, bis was fertig wird. Aber manche Sachen müssen in mir einfach reifen und schlussendlich ist das ja mein Bier, was ich in meiner spärlichen Freizeit mache.

Er ist halt NULL wissbegierig für nix und versteht mich in dem Punkt einfach nicht. Wir sind da sehr verschieden und ich mag mich nimmer rechtfertigen für mein Wesen.

Über Weihnachten sollte ich ein paar Tage frei haben und da werde ich dann etwas basteln, löten, programmieren und mich mit den Strickmaschinen vergnügen. Ich freu mich schon 🙂

Veröffentlicht am 18. November 2020, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Hach ja, ich kann dir so gut nachfühlen. Auch bzgl des länger Dauerns.

    Und ja, das verstehen andere äußerst selten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: