Allerheiligen

… ist heute. Früher bin ich an dem Tag mit meiner Familie am Familiengrab gestanden – wie alle anderen im Dorf auch. Ich mochte das nie und habe den „Sinn“ erst begriffen, als meine Oma dort drin lag. Dafür bin ich dann auch aus dem Studienort extra heimgefahren, um etwas Trost in der Gemeinschaft zu finden.

Damit beginnt der Monat November und es gibt das neue Kalenderblatt.

Ihr seht, auch in Norwegen scheint nicht jeden Tag die Sonne 😉 und es ist trotzdem schön.

Mangels Ferien muss ich mir so langsam überlegen, ob es für nächstes Jahr auch einen selbst gemachten Kalender gibt. Der wäre dann allerdings mit Bildern aus der Schweiz. Grosse Ausflüge haben wir zwar nicht gemacht – aber Bilder habe ich trotzdem etliche.

Veröffentlicht am 1. November 2020, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Oh ja klar, mach mal ruhig so einen Kalender. Jeden Monat neue Bilder – und dann hast du ja auch irgendwelche Erinnerungen, die du damit verbindest-. Auch, wenn das Jahr 2020 sicher nicht das beste Jahr sein wird in deinem Leben … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: