Oh mein Kreuz..

… tut weh. Heute war ich von 11 bis halb 7 ohne Pause am Spachteln, Modellieren, Abkleben und Grundieren.

Alle Sockel und Fensterumrandungen geschafft, kurz vorm Dunkelwerden. Uff. Aber guuut schaut es aus.

Das Loch, das für die einzige Aussenjalousie, einfach ich die Umrandung gefräst wurde, haben wir zuzementiert. Kältebrücke beseitigt. Nachdem dort ein neues Fenster rein kommt im Frühjahr, musste sie weg und erst da haben wir diese weitere Quelle für den Zug in Tills Büro gefunden.

Morgen bekommt ihr Bilder von den beiden dann fertigen Seiten.

Ach ja: Papa durfte gestern wieder aus dem Spital heim. Aber ich bezweifle, dass er seinen Lebenswandel überdenkt und sehe etwas schwarz… Tabletten soll er jetzt an die 15 Stück pro Tag nehmen.

Veröffentlicht am 24. Oktober 2020, in Familie, Renovation. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Zum Glück nisten momentan keine Vögel. Das war bestimmt ein schönes Vogelheim.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: