Die 4 Dachfenster

… sind drin – rechtzeitig vor dem Regen – und sie schauen richtig gut aus :). 3 sind mit Aussenstoren, 2 elektrisch zu öffnen und schliessen.

Damit ist die 1. Baustelle schon mal fast erledigt und die ersten 10’000 CHF sind schon mal weg …

Morgen geht es an das Vordach. Das sieht aktuell so aus:

Die Löcher kommen von den Blechen unterhalb der Dachfenster, die wohl verrutscht / undicht waren. Dadurch war das Dach an der Stelle undicht und das (Schmelz-)Wasser ist nach unten durch getropft.

Fassadenfarbe haben wir heute auch ausgesucht und bestellt. Haustür, Garagentor und Fenster sind heute ausgemessen worden. Da bekommen wir eine Offerte und das wird dann Dezember oder Januar eingebaut.

Das Streichen der Fassade werde ich um 2 Wochen verschieben müssen – für die nächsten 14 Tage ist Regen angesagt.

Veröffentlicht am 22. September 2020, in Renovation. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 9 Kommentare.

  1. Hauptsache, ihr habt keinen Schwamm im Dachstuhl.

  2. Ganz schön teuer in der Schweiz…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: