Tusen Takk!

Viiiielen Dank für’s kollektive Daumendrücken. Es hat geholfen 🙂

Ich konnte meinen Kurs mit dem anderen Kursleiter tauschen. Die beiden Kurse laufen fast parallel (um 2 Wochen versetzt und der andere – jetzt mein Kurs – hat von Anfang Juni bis Mitte Juli keine Präsenztermine).

Damit kann ich mich jetzt ein gutes Jahr auf meine Traumreise vorfreuen und noch besser norwegisch lernen. Aber mit den ganzen Einschränkungen macht das ja auch keinen Spass.

Dieses Jahr werde ich wohl meine Ferien mit Streichen der Fassade verbringen. Weg fahren werden wir heuer wohl nicht (ausser mal ein Wochenende zur Familie in Bayern / BaWü). Ist nicht so schlimm – ich bin oft viele Jahre nirgendwohin gefahren oder geflogen. Ich habe kein ausgeprägtes Fernweh – nur Heimweh nach Norwegen.

Veröffentlicht am 25. Mai 2020, in Freude, Norwegen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Das freut mich sehr für Dich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: