Gerade im Moment

… habe ich die letzten Fäden vernäht.

Hier ist sie, die 1. Armbinde für meine Nichte:

Die für Erwachsene sind ihr zu gross.

Montag schick ich sie zusammen mit ihrem sprechenden und singenden Adventskalender.

Mütze in gelb mit schwarzen Punkten strick ich ihr auch noch dazu.

Wenn ich weiss, wie die Grösse passt, bekommt sie noch mehr Armbinden aus Baumwolle und Flauschgarn. Wolle habe ich ja genug da.

Veröffentlicht am 7. November 2019, in Familie, Freude, Stricken. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 7 Kommentare.

  1. Du bist wirklich eine hervorragend wunderbare Tante! Ich hoffe, sie wissen, was sie an dir haben… 🙂

    • Jo – inzwischen wissen sie das wirklich zu schätzen, glaub ich. Unser Verhältnis hat sich wieder sehr gebessert.
      Und am meisten freut es mich, dass mich die Kleine jede Woche anruft :). Gestern haben wir Rechnen geübt und sie meinte, ich könne viel besser erklären wie ihre Lehrerin 😉

  2. Muster an den Blindenverein schicken!!

  3. OOOOch wie niedlich – das ist ja wirklich kindgerecht 🙂

    • Ich hoffe, es gefällt ihr – aber ich glaub schon. Nächste Woche schick ich es ihr zusammen mit der Mütze, die ich grad strick und sie ruft mich dann bestimmt an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: