Fast die Hälfte…

.. von meinem Norwegisch-Buch hab ich jetzt durch.

Morgen werde ich nochmals Vokabeln schreiben und lernen. Und den Rest packen natürlich. Nach der Arbeit.

Arbeitstechnisch ist es momentan etwas ruhiger, so dass wir ohne grossen Stress loskönnen. Es ist schon alles installiert, ausgeliefert, geputzt, organisiert, überwiesen, etc.

Meine Norwegisch-Bücher nehm ich mit. Ein einfaches Buch und eine Zeitschrift werde ich mir noch am Flughafen kaufen – ich hab mir schon ein paar Titel notiert. Ein norwegischer (angeblich einfach geschriebener) Krimi ist heute angekommen. Und meine Wörterbücher kommen mit viel Glück morgen noch an.

Ich werde mich bemühen und jeden Tag ein paar Sätze auf norwegisch schreiben. So eine Art Mini-Tagebuch über die Reise.

Donnerstag sehr früh geht’s dann los – ich werde wohl gar nicht schlafen gehen.

Veröffentlicht am 10. April 2019, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. VIEL Spaß wünsche ich Euch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: