Richtig früh dran…

.. bin ich heuer mit meinen Weihnachtsgeschenken.

Ok – die Nachtschicht von Sonntag auf Montag morgen (bis 6 Uhr frühs) war vielleicht minimal übertrieben. Aber ich wollte den 30%-Rabatt auf Photobücher mitnehmen und das dauerte doch länger als gedacht.

Adventskalender an Mama, Bruder und Paula (Tills Schwester) hab ich heute auf die Reise geschickt. Alle anderen Geschenke hab ich grossteils schon. Das Stricktuch für Paula wächst und gedeiht.

Kalender muss ich noch machen – diese Woche gibt es noch Rabatt 😉 und eine PC für meinen jüngeren Bruder organisieren. Dafür legen alle zusammen.

Ansonsten werde ich nur noch ein paar Kleinigkeiten nähen (Slips für Till, BH-Hemd & Rock für Mama, Bustier für Paulas Tochter, Unterhemdli für die 2. Tochter, Kissen für Papa) und dann passt des.

Unglaublich. Früher hab ich frühestens Mitte Dezember angefangen. Till hat doch einen schlechten Einfluss auf mich 😉

Veröffentlicht am 28. November 2018, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Ja, FotoBücher dauern sehr viel länger als man denkt 😉

    Lass Till nicht hören, dass er überhaupt Einfluss auf dich hat. Sonst wird das noch mehr.

    Aber falls du Mitte Dezember noch Luft hast – ich hätte da noch einiges zum Erledigen …

    • Jo – ich hab ca. 10 Stunden (am Stück) für 54 Seiten gebraucht. Ich konnte mich nur schwer für die Bilder und Texte entscheiden.

      Niemals!!

      Nö – ich muss ja auch noch Plätzchen backen und garantiert fallen mir dann noch Sachen ein, die ich un-be-dingt noch nähen muss … 😉

  2. Ich wäre schon mit einer Toblerone zufrieden 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: