Hirntraining

Früher (also daaaamals) war ich richtig gut und schnell in Kopfrechnen. Die Fähigkeit hab ich inzwischen scheinbar ganz schön verlernt.

Für meine Schnittkonstruktionen hab ich je Cup-Grösse (also A, B, .. bis G) einen Zettel, auf dem nochmals je Unterbrustweite (65, 70, .. bis 110) 10 Werte, die ich notiere und quer vergleiche. Teilweise muss ich die Zahlen addieren und kontrollieren. Das kann ich jetzt für 700 Zahlen zelebrieren und bin dann vielleicht am Ende wieder etwas fitter.

Die ersten 16 Cups von den insgesamt 70 sind fertig konstruiert. Ich brauche jeweils 17-20 Minuten pro Grösse (je 5 Schnittteile), wenn das Basismodell für die entsprechende Cupgrösse fertig ist. Für das Basismodell brauche ich ca. 1 Stunde. Wie lange das noch dauert, könnt ihr euch selber ausrechnen ;). Es werden insgesamt 350 Teile, die dann auch alle erst noch aus Papier und Folie geschnitten werden müssen, bevor es an die eigentliche Produktion geht.

Heute werde ich erst mal schnipseln (Papier + Folie), dann ins Atelier fahren und aus Stoff zuschneiden und wenn die Zeit noch reicht, mach ich noch ein paar Schnitte am Rechner.

Ziel wäre, Ende der Woche alle Cup-Schnittteile fertig konstruiert zu haben. Plus die noch fehlenden 40 Grössen (je 3 Schnittteile) für die Unterbrustbänder.

Ich geh mal schnippeln …

Veröffentlicht am 21. Oktober 2018, in Alltag, BH, Nähen, Schnittmuster. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Man macht sich alks Außenstehender wirklich keine Vorstllung davon, mit wie viel Arbeit es verbunden ist, einen BH zu erstellen. Wahnsinn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: