Zu warm

Einfach zu warm für mich, um noch Lust auf Kommunikation zu haben. Daher ist es hier auch so ruhig zur Zeit. Sorry!

Am Di/Mi waren wir in Bayern bei meiner Familie – das übliche Drama 🙄

Ansonsten: viel Arbeit, viel Giessen, nerviger Kleinkrams und alle Arbeitsorte sind 30 Grad und mehr.

Ich mag den Sommer einfach nicht. Die aktuelle Hitze, die bis Mitte August anhalten soll, schon mal gar nicht. Und wenn ich viel denken muss, überhaupt gar nicht.

Ich will nach Norwegen!!! 🇮🇸🇮🇸🇮🇸

Veröffentlicht am 4. August 2018, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. NW hat auch 30°. Ein paar Kumpels waren grad mit dem Moped dort.
    Geh in den Keller, dort dürfte es am besten sein.

  2. Kann ich total verstehen…. ich schwitze hier so vor mich hin, die 30 ° sind inzwischen auch bei mir in der Wohnung, draussen waren es heute bis 36 °. Du hast es auf dem Land vermutlich zumindest in einigen Räumen ein paar Grade kühler?
    Familienbesuch hab ich auch gerade hinter mir. Und kann das gleiche schreiben wie du: das übliche Drama. Traurig, wie die sich gegenseitig das Leben vergällen. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: