Selbermachen macht glücklich

(mich zumindest)

Heute hab ich endlich die Vorhänge fürs Gästezimmer fertig genäht. Morgen Abend werde ich sie noch bügeln und aufhängen. Dann gibt es auch ein Bild.

Ausserdem hab ich noch Foccacia mit Rosmarin aus dem Garten gebacken. Till hat dazu einen super leckeren Rotweinburger grilliert:

Daheim ist es halt doch am schönsten… 😉 und deutlich gemütlicher wie in jedem Café oder Restaurant.

Veröffentlicht am 25. Juni 2018, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: