Archiv für den Monat Februar 2018

Wochenendbilanz

… sieht so aus:

  • 30 kg Farbe verstrichen
  • 170 m Kreppband verklebt
  • 70 qm Folie verlegt
  • Decke und Wände sind strahlend weiss

Heute hab ich noch von halb 10 bis 7 gestrichen, bis halb 9 Folie und Kreppband abgerissen, gesaugt, Couch und Katzenbaum an seine Stelle gelegt und um 9 gekocht. Chäesfondue 😉… also ganz schnell.

Es ist sehr schön geworden – ich bin sehr zufrieden 😊

Der Plan war gut…

… aber mal wieder viel zu optimistisch… 😉

Ich hab über 7 Stunden abgeklebt / abgehängt / abgedeckt. Dann noch 1 Stunde gespachtelt und erst gegen 6 Uhr abends mit streichen angefangen.

Die Küche ist fast fertig (die Pizza kam schneller als erwartet). Den Rest (Wohnzimmer und Essecke) weissel ich morgen. Bei Tageslicht geht das eh besser wie mit Hallogenscheinwerfern…

Ich glaub, es wird ganz schön … 😁

Ein Tag zum Streichen

Heute morgen bin ich schon fleissig am ausräumen, abschrauben und verstauen. Danach kann ich alle Schränke, Heizkörper, Fenster, Türen, Lampen usw. mit Folie abhängen. Till muss mir dann helfen, die Couch und den Esstisch raus zu schieben, damit ich den kompletten Holzboden mit Folie abdecken kann.

Und dahaaaaaaaaaaaann streich ich erst die Decke und dann die Wände. Um spätestens 6 wirds dunkel – insofern wär’s gut, wenn ich vorher fertig wäre. Ich rechne mit 4 Stunden Streichzeit, habe also jetzt noch maximal 3.5 Stunden zum Vorbereiten. Sollte passen…

Morgen werde ich die ganze Küche ausräumen, auswaschen und neu einräumen. Was nur rumgestanden ist die letzten Jahre, fliegt raus.

Nächstes Wochenende ist das Treppenhaus dran, weil ich die Wochenenden danach bereits mit Serverumstellung und anderen Arbeiten verplant bin.

Anfang gemacht

Bis eben hab ich 4 Fenster, 1 Balkontür, Fussleisten, Fensterbänke, Küchenschränke usw. abgeklebt. Ca. 80 m hab ich verbraucht. Bis auf eine Ecke am Regal (muss ich erst noch ausräumen) und die Lampen hab ich jetzt alle Kanten abgeklebt.

Morgen Abend fahren wir noch im Baumarkt vorbei. Vielleicht schneide ich anschliessend grad noch Folienabschnitte parat. Fenster, Küchenschränke usw. werde ich aber erst Samstag mit Folie abhängen, den Boden mit Folie abdecken und dann streichen.

Ausnahmsweise lassen wir Samstag eine Pizza kommen. Ich kann nicht recht einschätzen, wie lang ich zum Streichen brauche und hab vielleicht keine grosse Lust mehr zu kochen .. 😉

Gestern ist übrigens unser Wildbienen-Häuschen gekommen. Anfang März bekommen wir unsere Population und tragen damit einen kleinen Teil zur Bestäubung von Pflanzen bei. Mit der Patenschaft verbunden ist eine jährliche Lieferung einer neuen Population, Reinigung und statistische Auswertung.

Wir werden das Holzhäusli neben unserem Insektenhotel (hat mein Vater gebaut) aufhängen. Till musste natürlich die Ausgabe mit Schublade zum Beobachten haben 😉

 

Buchhaltung erledigt

Gestern Nachmittag und heute Vormittag hab ich meine Buchhaltung auf Vordermann gebracht und nicht nur die Steuer für 2016 (muss ich jetzt abgeben) fertig gestellt, sondern auch schon die für 2017. Und auch für 2018 ist schon alles eingetragen.

Rechnungen sind auch schon alle überwiesen und bis Ende 2017 ist alles eingeheftet – privat wie geschäftlich. Ich bin richtig stolz auf mich – dieser Kram ist so gar nicht meins. Aber muss halt.

Jetzt werde ich mal noch den beruflichen Teil der nächsten Woche planen. Privat ist alles schon verplant: unter der Woche abkleben. Am Wochenende Küche, Esszimmer und Wohnzimmer streichen. Das wird wohl etwas mühsam mit den vielen Ecken und Kanten. Till hat viel Arbeit – insofern wird das zum Grossteil meine Baustelle.

Den Rest vom Wochenende werde ich mit Räumen im Nähzimmer und anderen Räumen verbringen. Vielleicht programmiere ich auch noch etwas – mal schauen.

Aufgebaut

… wär jetzt mal alles. Vorhangstange hängt auch schon. Nachttischkästli ist auch zusammengeschraubt. Die weissen Möbel gefallen uns ausgesprochen gut.

Schrank_Kommode

Den Vorhang, den man in der rechten Spiegeltür sieht, ersetze ich durch einen gestreiften. Über die Kommode an das Fenster kommen auch 2 kleine Bahnen aus dem gleichen Stoff hin. Aus dem restlichen Stoff nähe ich noch 2 Kissenüberzüge für das Bänkli (links von der Kommode, nicht auf dem Bild). Und Bettwäsche hab ich auch bestellt.

Nachdem der Stoff aber erst in 2-3 Wochen kommt, geht es erst dann weiter.

Gestern noch bei Ikea

… heute schon aufgebaut in unserem Gästezimmer:

 

 

Grad hab ich noch eine Schwammerlsuppe gekocht, die muss noch kurz durchziehen und dann gibt’s auch schon was zu essen 🙂

Die Kommode und das Nachttischkästli bauen wir morgen zusammen.

Grrrrrrrrrrrrrr

… ich hasse ja schon „Zuschauer“ beim Programmieren, aber wenn dann zum 100. Mal die gleiche Frage kommt, warum irgendwas nicht geht und ich zum 300. Mal die gleiche Antwort gebe: „Wän i wiessat, warums net geyt, gangerts scho lang“ und das dann die 101. gleiche Frage nach sich zieht, dann werd i so langsam grantig.

Grrrrrrrrrrr!!!