Norwegerpulli

Mein Norwegerpulli nimmt schon Formen an. Ich hab zuerst das Vorderteil von der Schulter bis zum Armloch gestrickt. Dann die Maschen stillgelegt und die Schultermaschen des Rückenteils aus der Anschlagsreihe raus gestrickt. Anschliessend alle Maschen auf eine Rundstricknadel genommen und weiter geht es in anthrazit und Rippmuster 2re, 2li bis zur Unterkante.

Veröffentlicht am 28. November 2017, in Norwegen, Stricken. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 12 Kommentare.

  1. Sehr hübsch, du Strickkünstlerin, aber für einen echten Norweger Pullover ist die Wolle doch ziemlich dünn, oder täuscht das auf dem Foto?

    • Das ist ein Originalmuster aus einem norwegischen Heft mit Originalwolle. Das ist mit Nadelstärke 3 gestrickt. Die mag ich am liebsten.

      Zu kaufen gibt es auch sehr viele noch feinere Pullis und Jacken von den sehr bekannten norwegischen Marken. Auch die Schals, Mützen, Handschuhe hier sind sehr fein gestrickt.

  2. Sehr schön! Ich glaub, ich mach mir den in schwarz-weiss-evtl noch eine Farbe, wenn du mir die Anleitung zukommen lässt. Ist er auf dem Foto eigentlich auch dreifarbig?

  3. Darf ich dir meine Größe zumailen ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: