Mitreissendes Konzert

Am Donnerstag Abend waren wir auf dem Diana Krall-Konzert in Zürich. Die Samsung Hall war deutlich stimmungsvoller als das (kalte) Hallenstadion vor 2 Jahren:

DianaKrall

Das Konzert begann fast pünktlich mit einem fulminanten Stück, in dem jeder der 4 Virtuosen, die sie begleiteten bereits ein Solo hinlegten. Dabei hatte sie (wie immer): Kontrabass, Schlagzeug, Gitarre und Geige. Sie selbst sass die ganze Zeit am Klavier und sang. Ich bin ja nun leider nicht sehr musikalisch – aber das war schon echt grosse Klasse, was die Band und sie selber da abgeliefert haben.

Dazwischen erzählte sie etwas und die Zeit verging wie im Flug. Man merkte sehr deutlich, dass dort vorne 5 Menschen musizieren, die einfach nur glücklich sind, mit dem was sie tun. Sie hat das auch selbst so gesagt und dass sie einfach nur dankbar dafür ist. Inzwischen ist sie auch wieder deutlich mehr zum Jazz zurückgekehrt und ich fand das Konzert jetzt das Beste der 3, die ich besucht habe.

Zum Schluss gab es Standing Ovations der ca. 2000 Besucher. Sehr eindrücklich. War ein sehr schöner Abend.

Veröffentlicht am 7. Oktober 2017, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: