Platt

… bin ich heute.

Wir waren gestern den kompletten Tag im Garten und haben gewütet. Rings ums Haus haben wir 4 Rosenstöcke, 2 nicht näher spezifizierte mittelgrosse Bäume, 2 Johannisbeersträucher komplett abgeschnitten und die Äste von Hand klein geschnitten. Ausserdem den Jasmin, Sommerflieder und mehrere grosse Lavendelbüsche kräftig gestutzt und die verblühten Gräser abgeschnitten.

Jetzt sieht es doch sehr aufgeräumt aus – viel besser als je zuvor. Das Kartoffelbeet wird auch gar nicht sooo klein – bestimmt 2x2m und vielleicht nehme ich vom unteren Streifen noch was dazu. Insgesamt haben wir 12 Gartensäcke weggefahren, 4 volle stehen noch hier – die Mulde war dann voll. In einen Sack passen 120 – 150l. Zum Teil haben wir die Wurzeln auch schon rausgehauen. Irgendwann konnten wir aber nicht mehr und sind abends ziemlich zerzaust wieder rein:

Me_zerzaust

Meine rechte Hand hat durch das viele Schnippeln ziemlich gelitten. Heute morgen war sie recht geschwollen und hat wehgetan. Inzwischen geht es wieder einigermassen. Ob wir heute nochmals raus gehen, haben wir noch nicht entschieden. Ich glaube, eher nicht. Jetzt steht hauptsächlich umgraben an. Angepflanzt wird erst im Frühjahr.

Bei meinem Cutter bin ich auch schon etwas weiter. Ich werde vermutlich einen Vakuumtisch brauchen. Ob ich für das Messer noch einen Antrieb der z-Achse brauche, um die Richtung genau einstellen zu können, kläre ich gerade noch ab. Aber es nimmt schon konkretere Formen an.

Und für die bunte Jacke habe ich jetzt ein einfaches Muster gefunden, das mir gut gefällt. Ich zeige es am Strickstück, weiss aber noch nicht, ob ich heute Abend mit der Hand stricken mag. Berechnet habe ich aber schon, wie viele Maschen ich brauche und wie ich wann zu- und abnehmen muss. Auch den Übergang zwischen Bordüre und Muster habe ich schon gezeichnet.

Ob ich jetzt programmiere oder Flyer mache, habe ich noch nicht entschieden. Jetzt hol ich mir erst mal einen Kafi 😉

Veröffentlicht am 24. September 2017, in Alltag, Garten, Stricken. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 18 Kommentare.

  1. Der Wuselkopf ist ja noch dran 😋
    Schon deine Hand, Sonst hast du länger wa davon.

    Mensch, für ’s Häkseln gibt’s doch Maschinen. Die kann man doch leihen….

    • Klar ist mein Dickschädel noch dran 😉

      Hab meine Hand geschont und Texte für meinen Flyer geschrieben. Jetzt räum ich mein Nähzimmer auf 🙂

      Wir können unser Grüngut in eine Mulde bringen. Das muss nicht allzu klein geschnitten werden. Es war eher die Dauer und Masse, die es mühsam gemacht hat.

      Ausserdem: wir wohnen am Dorf – ich wüsste nicht, wo wir einen Häcksler mieten könnten.

  2. Frau kann es auch übertreiben. *Augenroll.*
    Nur zur Warnung für dich: Ich habe es bei einer ähnlichen Aktion wie deiner mal geschafft, mit einen Ermüdungsbruch im Handgelenk zuzuziehen. Also, Obacht!

    • Naja – der Garten ist einigermassen gross, der Herbst ist einigermassen fortgeschritten und mein nicht vorhandenes Schmerzempfinden unterhalb starker Schmerzen warnt mich dummerweise nicht.

      Einen Bruch würde ich wahrscheinlich schon merken. Hoffe ich … 😉

      • Moment mal, noch sind wir doch ganz am Anfang des Herbstes. 😉

        Nö, das würdest du vermutlich nicht, schon aufgrund deines nicht vorhandenem normal ausgeprägten Schmerzempfinden. Meine Mutter ist z.B. mal knapp drei Monate mit einem gebrochenem Mittelfussknochen herumgehumpelt, ehe man den Bruch diagnostiziert hat. Sie war vorher jahrelang Schmerzpatientin und konnte deswegen deutlich mehr Schmerzen vertragen als ein normaler Patient. Deswegen hat sie die vorhandenen Schmerzen im Fuss nicht richtig einordnen können.

        • Das schon. Aber hier kann es manchmal recht schnell umschwenken auf Winter und wir haben noch einiges zu tun…

          Ausserdem geht’s ja in knapp 2 Monaten schon nach Norwegen… *froiiii*

  3. Vielleicht betäubt dein Hand-Schmerz dann den Schmerz über das Wahlergebnis …

  4. Zerzaust, aber glücklich ! 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: