Halbzeit

.. beim Stoff hochladen. Sprich: 3 hab ich schon. Das ist jetzt noch eine einfache Übung, weil ich die Bilder alle schon habe und das jeweils der gleiche (Bade-)Stoff ist. Ich muss also nur die Farbe tauschen und kann die Beschreibung so lassen wie sie ist.

Das Überarbeiten der Bilder dauert aber schon auch seine Zeit. Das ist echt ganz schön viel Arbeit, die da drin steckt. So als rumsurfender Kunde (der ich ja auch bin), denkt man das gar nicht.

Programmiertechnisch ist aktuell etwas Unruhe drin, weil Till für einen Kunden ein paar Abklärungen machen muss für weitere Entwicklungen und ich dann immer mal wieder Auswertungen aus der Datenbank rausziehen muss. Der Kunde selber kommt immer wieder mal mit Mutationen an – wenn halt wieder Personal / Zuständigkeiten wechseln. Und dann kommt auch noch der Zulieferer des Kundin mit irgendwelchem Zeug zum Testen an – die hab ich jetzt aber angewiesen, das doch bitte selber zu machen. Ich hatte ihnen extra dafür schon vor vielen Wochen einen separaten Zugang frei gegeben.

Sylvia (meine Doktormutter) hatte heute auch noch Fragen zu meinem Programm. Das konnten wir auch klären, glaub ich.

Mein Messer ist auch da – konnte ich heute aber nur ganz kurz ausprobieren. Da muss ich noch üben. Und die 31 Modelle sind verpackt und gehen morgen früh auf die Post. Geld ist schon da.

So – dann weiter an die 3 restlichen Stoffe …

Veröffentlicht am 13. Juli 2017, in Programmieren, Textiles. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Ich schaue immer mal wieder auf deine Webseiten und freue mich an deinen Fortschritten. Weiterhin gutes Durchhaltevermögen wünsche ich dir!

    • Ooooh .. ich steh unter Beobachtung …. 😉

      Wie gefällt Dir denn meine neue Seite?

      • Schön klar und übersichtlich. Die kleinen Grafiken in Schwarz für die Kategorien gefallen mir total gut. Deine Produkte sind schön präsentiert – nur die Hemdli sind für mein Auge ein wenig zu faltig drapiert, das würde mich als Besucher eher nicht so ansprechen. Aber ich nehme an, es ging darum, dass man sowohl Hemd als auch Hösli sieht. Fürs Bucaneve-Hemd finde ich schade, dass die Armausschnitte so zusammengezurrt aussehen – da füllt die Puppe einfach zu wenig aus.

        • Die Bilder machen wahnsinnig viel Arbeit – da muss ich einfach einen Mittelweg zwischen Aufwand und Nutzen finden.

          Ich hoffe, dass die Styroporfiguren die Modelle besser ausfüllen. Die jetzige Figur ist mir auch zu dünn.

  2. Das mit den Bildern glaube ich dir gerne – es geht im Moment ja auch eher darum, die Webseite erst einmal zu füllen, insofern würde ich erst einmal nicht zuviel Zeit für etwaige Verbesserungen investieren. Die Perfektionierung der Details wird dann später folgen. Das kommt schon gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: