Strohwitwe

… bin ich bis morgen Abend. Till ist gerade zu einem Treffen seiner ehemaligen Badminton-Turnierkollegen gefahren. Die haben sich ca. 20 Jahre nicht mehr gesehen.

Allerdings kommt in einer halben Stunde bereits mein Bruder mit seiner Familie. Kuchen hab ich eben gebacken, jetzt wasch ich noch ab und dann sind sie eh schon da. Heute Abend werde ich wohl noch etwas programmieren oder das Nähzimmer aufräumen. Mal schauen, worauf ich Lust hab.

Veröffentlicht am 20. Mai 2017, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 16 Kommentare.

  1. Warum hab ich bloss immer gedacht, dass Till Dein Sohn ist?? (Wahrscheinlich weil das fuer mich so ein junger Name ist, alle Tills die ich kenne sind wesentlich juenger als ich…)

  2. Greif dir ne Tüte Erdnüsse und schau einen schönen Film !!

  3. Wie gut, dass ich da eher auf Rotwein stehe …
    Und Ingoldstadt ist nun raus – fein, fein, dann kann Hannover ja wieder aufsteigen … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: