Die ersten BH-Schnitte

.. hab ich soeben in 3 Grössen fertig bekommen. Erstellt in meiner Software (hat noch Verbesserungspotential, aber immerhin tut es schon mal, was es soll und alles ist reproduzierbar für später).

Die Nahtlinie und die Schnittkante hab ich in 2 Vektordateien exportiert. Dann kann ich erst mit dem Stift zeichnen und anschliessend mit dem Messer cutten. Auf dem Preview sieht es schon mal gut aus 🙂

Dann bin ich mal gespannt, wie das morgen in echt ausschaut.

Veröffentlicht am 9. Mai 2017, in BH, Nähen, Schnittmuster, Software. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. BRAVA! Dann viel Erfolg morgen.

    • Na – da haben die aber viel Geld für sinnlose Forschung bekommen.

      Wenn der BH richtig sitzt, sitzt er fest um den Brustkorb und das Gewicht der Brust wird von dem Stoff dort aufgenommen. An den Trägern sollten maximal 20% auftreten. Um die Kraft zu verteilen, macht man ihn im Schulterbereich breiter bzw. polstert ihn. Alles bekannte Zusammenhänge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: