Testversion fertig

Das heisst, ich kann jetzt:

  • Fleecejacke für Mama nähen (ist schon zugeschnitten, bekommt sie zum Geburtstag)
  • BH-Probemodell für Mama zuschneiden und nähen
  • 4 Slips für eine Kundin zuschneiden und vorbereiten (nähe ich im Atelier fertig, wenn ich wieder retour bin)

Dann muss ich nachher nur noch Till beim Installieren helfen und kochen.

Tönt entspannt. Ist es auch 🙂

Veröffentlicht am 25. März 2017, in Alltag, Nähen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Ich fand das Thema Robotik in der Kleiderproduktion sehr spannend im letzten SRF Digital-Podcast sehr spannend. Produzieren und Nähen kann man dann auch wieder in der Schweiz oder Deutschland zu Massenmarktpreisen.
    https://castro.fm/episode/E4a127

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: