Das 1. Modell

… für den 3d-Drucker hab ich meinem Bruder jetzt mal zum Testen gemailt.

Bin ja schon sehr gespannt, wie das rauskommt.

Im Slicer fehlen die Löcher in der Oberfläche – aber vielleicht ist das nur ein Darstellungsproblem. Ich hab das Modell jetzt extra verkleinert, damit es nur 1 Stunde braucht. Das wird sowieso ein Optimierungsprozess werden …

Veröffentlicht am 18. März 2017, in 3d-Druck, Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: