Lustiger Nähkurs

Heute hatte ich ein lustiges Geschwisterpäärchen bei mir im Kurs. Sie wollte einen Bikini nähen und hatte mich auch kontaktiert, ihr Bruder wollte eine Badeshorts nähen – leider wusste ich davon nichts und habe einen solchen Stoff auch nicht vorrätig. Kurzerhand hat er dann auch einen Bikini für seine Schwester genäht.

Nachdem er sich mit der Haushaltsmaschine nicht anfreunden konnte, hab ich ihn an den Industriemaschinen eingewiesen. Das klappte dann wunderbar und die beiden zauberten 2 schöne Bikinis 🙂

Morgen kommt die Schwester nochmals und will sich einen BH nähen. Vermutlich kommt sie allein.

Till muss zur Zeit zur Physiotherapie – bei der gleichen, bei der ich zur Lymphdrainage war. Sie hat sich auch schon zum Lagerverkauf und dem Weihnachtsapéro angekündigt. Ich mache wieder bei der Adventsfensteraktion vom Ort mit.

Heute Abend habe ich noch etwas programmiert – kann Till dann morgen testen, während ich nochmals im Atelier rumwirble.

Veröffentlicht am 17. November 2016, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Das Pärchen schreibt sich aber nur mit einem Umlaut 😉 Aber sieht interessant aus in deiner Schreibweise.

    Unterscheiden sich die Stoffe vom Bikini und der Badehose so sehr?

  2. Klingt gut und bringt Geld.
    Lass das besser nicht fallen.

    Gute Besserung für Till.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: