Ärger erspart

Heute Morgen war die Kundin da mit dem Bikini, über den sie nach eigenen Worten sehr enttäuscht ist. Die Hose würd nicht dem Bild entsprechen. Tut sie aber. Der Bikini wäre ihr zu „dick“ – naja .. Raffungen und formendes Innenleben plustert halt schon etwas auf.

Sie hat ihn dann anprobiert und ich finde, er hat sehr gut gepasst -aber ich habe gemerkt, dass sie sich darin unwohl fühlt. Ich hab ihr dann angeboten, das Teil zurückzunehmen, um ihr und mir weiteren Frust damit zu sparen. Das hat sie dankbar angenommen.

Sie hat mich auch gebeten, ihr mitzuteilen, wenn die Kollektion fertig ist. Sie würde die Sachen gerne vorher probieren und anschauen.

Insofern arbeiten wir jetzt nur noch Restaufträge ab, nehmen keine neuen mehr an und konzentrieren uns auf die Kollektion. Und nur die Modelle gibt es dann – bei freier Farb- / Materialwahl gegen Aufpreis.

Vielleicht mache ich einen kleinen Event, wenn die Kollektion fertig ist.

Veröffentlicht am 3. August 2016, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 9 Kommentare.

  1. Kommentar wieder im Spam ?
    Ich glaub, ich werd welk.

  2. Party – aber nur wieder für Frauen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: