Immer noch Fernweh

.. hab ich nach Norwegen.

Der Norwegisch-Kurs ist toll, verstärkt das aber logischerweise noch.

(Ich glaub, ich hatte das folgende schon mal geschrieben.)

Der Kurs ist ein Buch, der eine Geschichte erzählt und reingestreut sind Wörter, Grammatikregeln usw. Dazu gibt es online Hörproben. Und man kann dort auch individuelle Kursstunden via Skype buchen. Die sind aus schweizerischer Sicht auch noch nicht mal teuer. Eine 4-stündige Einheit kostet grad mal 150 CHF. Das werd ich buchen, wenn ich etwas weiter bin. Noch kann ich ja fast nix.

Dazu hab ich noch einen Babbel-Kurs – der ist auch lustig 🙂

Ehrlich gesagt, rätsel ich ja immer noch, warum es mir dort so unglaublich gut gefallen hat. Die Landschaft ist grossartig – ja. Das Klima ist auch genau meins. Aber das trifft auch beides auf Schottland zu, das ich ja auch sehr mag. Das weckt aber nicht solche Sehnsüchte in mir.

Vielleicht liegt es daran, dass ich optisch als Norwegerin durchgehen könnte – viele haben dort ein ähnliches Blond (nicht so hell wie viele Schweden, eher goldblond) wie ich und auch blaue Augen. Ich wurde ja auch sehr oft auf norwegisch angesprochen. Das verstärkt das „heimelige“ Gefühl vermutlich.

Wie dem auch sei .. ich hab auf jeden Fall Freude an der norwegischen Sprache: Jeg snakker bare litt norsk.

Veröffentlicht am 1. August 2016, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 6 Kommentare.

  1. Im Ausland werde ich auch gerne für eine Skandinavierin gehalten, obwohl meine Haare dafür eigentlich ein wenig zu dunkel sind.
    Muss an meiner Größe und recht heller Haut liegen.

    Ha det bra!

    • Mh – im Normalfall werde ich im Ausland schon meist für deutsch gehalten. Vielleicht reden die Norwegen einfach jeden auf norwegisch an und ich sollte mir nix drauf einbilden 😉

  2. Neulich im Zug sass ein skandinavisches Pärchen vor mir und ich konnte die Haare betrachten. Da dachte ich sofort an dich, denn es war dieser ganz spezielle honigblonde Ton, den man wirklich eher im Norden findet.

  3. ich fahre ende august für 9 tage nach norwegen – mit dem kreuzfahrtschiff, marie besuchen, die dort gerade als schauspielerin arbeitet. was blog.de einem doch alles für tolle verbindungen gebracht hat 😀 bin schon ganz gespannt auf die landschaft, war noch nie dort…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: