Läuft.

Nachdem ich jetzt den Server im Griff habe und ein paar kleinere Bugs fixen und ein paar Erweiterungen programmieren konnte, kommt zumindest die Software-Entwicklung wieder in ruhigere Gewässer.

Die nächsten 3 Tage näh ich (heute mach ich noch Schnittmuster, damit ich morgen früh gleich los legen kann. Danach sollte auch an der Front endlich etwas Land in Sicht kommen.

Nächste Woche ist meine letzte an der Uni und ich kann den Rucksack auch endlich ablegen. Was bin ich froh.

Ansonsten war heute der Tag der interessanten Anfragen. Im Atelier hatte ich Besuch einer Frau, die Abend- / Cocktailkleider entwirft und in Italien nähen lässt und einen Produzenten für Unterkleider sucht. Wir machen jetzt mal einen Prototypen zusammen. Ausserdem hatte ich noch einen Anfrage für ein Software-Projekt und eine Bestellung für Datenkonvertierungen.

Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr 🙂 üb ich auch immer noch fleissig 😉

Veröffentlicht am 21. Juli 2016, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 4 Kommentare.

  1. Du siehst mich nicht überrascht 😉

  2. Mit zwei Worten: Es läuft! Klasse! Ich freue mich für dich! 😀

  3. PRIMA …. so darf es weiter gehen

    • Alles an Anfragen darf nicht zu Aufträgen werden … aber das Interesse tut schon gut.
      Gestern habe ich eine Kundin mit einem Badeanzug glücklich gemacht und eine weitere mit massiven Lymphproblemen war zu Anprobe da und freut sich schon sehr auf ihr Modell 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: