Alles dabei

… war heute.

Bis 4 Uhr morgens hatte ich noch programmiert – das gehört aber ja eigentlich noch zum Sonntag. Vormittags habe ich einen BH genäht. Die Kundin kam um 14 Uhr zur Anprobe und ist eine sehr liebe und angenehme Person. Sie war total glücklich und hat sich mehrfach bedankt, dass ich ihr so was schönes nähe und dass es mich gibt 🙂

Anschliessend weiterprogrammiert, eingekauft, gekocht, telefoniert, gegessen – und abends Überweisungen gemacht, Rechnungen geschrieben, Formulare ausgefüllt und auch die Zahlungserinnerung für die Trantüte von der Orthopädie aufgesetzt. Das kann morgen alles auf die Post.

 

Veröffentlicht am 31. Mai 2016, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Solche Kundinnen entschädigen einen doch dann für die doofen, die deine Arbeit nicht zu schätzen wissen und nicht zahlen wollen.

    • Ja 🙂

      Und die andere hat jetzt mal eine Zahlungsaufforderung bekommen und dann mahne ich halt mehrfach bis zum bitteren Ende.

      Den Rest liefere ich nur per Vorkasse und da fange ich dann auch an mit Mahnen und Co. Echt mühsam.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: