Oh dieser Drecks-Fasching

.. oder auch Fasnacht, Karneval oder wie auch immer.

Hoffentlich ist das bald rum. Wir sind hier ja in einer Hochburg und hier dauert der Quatsch ja dummerweise auch noch eine Woche länger .. *soifz*. Obwohl ich eigentlich nicht sehr katholisch bin, stört mich diese Woche in der Fastenzeit ehrlich gesagt am allermeisten.

Immerhin kann man dann ungestört arbeiten, weil da praktisch niemand anruft oder mailt.

Wie haltet ihr das? Seid ihr Fasnächtler?

Veröffentlicht am 3. Februar 2016, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 19 Kommentare.

  1. Als ich noch daheim bei Koeln wohnte schon. Hier kennt man das gar nicht.

    • Da wo ich gebürtig herkomme, ist eine kleine Faschingshochburg – ich konnte damit aber noch nie was anfangen. Da geht’s mir genau gleich wie an Silvester. Wenn ich auf Befehl lustig sein soll, mutiere ich zum grummeligen Grantelbayern, obwohl ich eigentlich eine Frohnatur bin.

      • Ich hab oft gekellnert, das lag mir sehr, weil ich nicht so gern so viel thank, jedoch die Athmosphaere mochte

        • Ich trink schon gern was – aber mir ist das alles einfach zu aufgesetzt und übertrieben. Ausserdem sind das zu viel Menschen auf zu kleiner Fläche für meinen Geschmack. Das muss ich nicht haben.

          • Meistens komm ich automatisch in Stimmung wenn ich erstmal da bin, aber Du hast Recht – wenn ich nicht arbeite und auch nix trinken will gehe ich oft gar nicht erst hin. Das Kellern passte da wirklich klasse – und ich bekam noch Geld dafuer (dass ich dann am Rosenmontag und Dienstag auf den Kopf gehauen habe, da hab ich selber gefeiert :-))

  2. hier in düsseldorf (rheinland überhaupt) bin ich mit meiner karnevalsabneigung sowas wie der ANTICHRIST …

  3. Ohhh, das kann ich nachvollziehen!
    Ich bin auch immer wieder froh, wenn er vorbei ist. Heute stellte ich fest, dass ich mich ganz schnell bei einer gewissen deutschen Behörde melden muss, dass ich noch eine Frage beantwortet bekomme. Wenn ich am Montag anrufen würde, hieße es bestimmt vom Band: „Heute sind unsere Büros wegen einer Fortbildung nicht besetzt.“
    *Grummel*

    • Jo – in manchen Bereichen in D und auch hier steht das öffentliche Leben still. Bei uns haben auch die meisten Läden zu.

      Was hältst von einem Besüchlein am Abig? So gegen Ende Februar? Ich würd Dir die möglichen Termine schicken, wenn Du magst.

  4. Fasching ist echt das letzte.
    Zum Glück bleibt kann man dem hier aus dem Weg gehen. Als Kind ging das nicht, weil der Ort auch so eine Hochburg war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: