Frohe Weihnachten

Natürlich möchte ich euch allen auch frohe Weihnachten wünschen und hoffe, ihr habt einen schönen Abend hinter euch und noch schöne geruhsame, besinnliche Tage vor euch.

Unser Christbaum gefällt mir heuer sehr gut 🙂

Christbaum2015

Montag war ich bis spät abends an der Uni, Dienstag mit den Mädels genäht und abends Weihnachtsfeier für 9 Leute ausgerichtet. Bis gestern Nachmittag hab ich gearbeitet. Abends und nachts Weihnachtsgeschenke genäht.

Heute habe ich bis 3 Uhr noch genäht, bin dann heim gefahren – um mein jährliches Ritual „Prosecco und 3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ zu geniessen. Einmal im Jahr darf ich auch ein grosses Mädchen sein ;). Dann Baum geschmückt, mit Mama und Berry telefoniert. Die Bescherung anschliessend fiel wahnsinnig reichlich aus (ich hab ein funkelnagelneues Surface Pro mit sämtlichem Zubehör bekommen und bin immer noch ganz baff – es ist sooooooooooooooooo toll :)).

Noch mit Tills Schwester und nochmal mit Mama telefoniert, gekocht, gegessen und jetzt lassen wir den Abend ruhig ausklingen.

Morgen Früh geht es zu meiner Familie nach Bayern (ca. 5 Stunden Fahrtzeit) – auf den Besuch von Oma froi ich mich schon besonders. Ich hab für alle kleine selbstgemachte Geschenke :). Am 2. Weihnachtsfeiertag fahren wir nach dem Mittag gen Schwabenländle zu meinem Bruder und anschliessend wieder heim.

Sonntag ist frei, Montag geht die Arbeit wieder los. Jahresabschluss, Buchhaltung und Co. stehen an.

Veröffentlicht am 24. Dezember 2015, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 6 Kommentare.

  1. Euer Baum ist wirklich sehr hübsch und auch dein grün-rot-weißer Baumschmuck gefällt mir.
    „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ liebe ich ebenfalls. Ich weiß gar nicht, wie oft ich diesen Weihnachtsfilm schon gesehen habe. Er steht sogar als DVD in meinem Regal. Ich wünsche dir gemütlich-besinnliche Weihnachtsfeiertage und ganz viel Zeit nur für dich, meine Liebe.

  2. Frohe Weihnachten euch Beiden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Heimaturlaub und lass dich von deinem Bruder nicht ärgern.

  3. Oh man,
    da näht sie wirklich sooo lang 😉

    Den Baum find ich ein wenig rotlastig. Ist rot vielleicht irgendwie mit deine Lieblingsfarbe?

    Viel Spaß und angenehme Fahrten noch.

    • Das war doch nicht lang. Im Vergleich zu vergangenen Jahren war ich richtig zeitig fertig 🙂
      Rot ist für mich DIE Weihnachtsfarbe. Rot und weiss ist etwa gleich viel – sind die skandinavischen Weihnachtsfarben. Ich mag das sehr gern. Früher habe ich jedes Jahr eine andere Farbe gemacht. Inzwischen mach ich nur noch rot-weiss und tausche alte / günstige Sachen gegen immer hochwertigeren Schmuck aus.

      Die Fahrten waren staufrei und völlig problemlos 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: