In der Notaufnahme

.. war gestern auch eine kuriose Situation.

Till war rein gegangen, ich habe im Wartesaal die Zeit am Laptop tot geschlagen. Da kam eine Frau aus der Notaufnahme in den Wartesaal und jammerte irgendwas mit unmenschlich. Ich hab nicht gross drauf reagiert. Die war mir irgendwie suspekt.

Irgendwann fragt sie mich, ob ich auf jemanden warte. Und erzählt, sie müsse bis 5 Uhr morgens warten, weil vorher kein Zug geht und dass sie krank wäre. Die Frage, wo ich wohne, hab ich nicht beantwortet. Geht die doch nix an.

Danach hat sie mich gefragt, ob ich sie nicht heim fahren könnt – sie würd auch zahlen dafür. Das wär 20 km quer durch die Pampa gewesen. Morgens um 3. Ich hab ihr erklärt, dass ich ja nicht zu meinem Vergnügen um die Uhrzeit in der Notaufnahme sitze und da sein möchte, wenn mein Partner mich braucht.

Ein Taxi wollte sie nicht nehmen, weil sie angeblich vor 20 Jahren in einem Taxi vergewaltigt wurde. Keine Ahnung, ob das in der Schweiz war. Mich hat zum Glück eine Schwester erlöst und zu Till gebracht.

Leute gibt’s …

Veröffentlicht am 29. Oktober 2015, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Was erlebst du für schräge Sachen?

  2. Hm. Die Geschichte, die dir diese Frau erzählt hat, kommt mir sehr konstruiert vor. Ich will ihr nicht unrecht tun, aber das ist mein Eindruck, nachdem ich deinen obigen Blogeintrag gelesen habe. Hm …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: