Tapfer

.. hab ich seit dem letzten Post Muskel um Muskel angeknüpft, so dass ich jetzt den grössten Punkt abhaken kann 🙂

(Ehrlich gesagt, war ich mir nicht sicher, ob das an einem Tag überhaupt schaffbar ist. Aber Druck funktioniert bei mir halt erstaunlich gut)

Jetzt koche ich Kartoffel- / Gemüsesuppe, schau nebenbei Sportschau und nach dem Essen geht’s P3-P5 an den Kragen. Das ist nur etwas simple Programmiererei – dazu muss ich mein Hirn nur im Sparmodus laufen lassen.

Uff.

Veröffentlicht am 17. Oktober 2015, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 30 Kommentare.

  1. spare in der not … dann hast du in der zeit …

  2. Simple ist gut für einen Samstagabend !
    Ich mach mit.

  3. Dann hast du morgen das schöne Frühstück voll verdient! Du darfst stolz auf dich sein.

  4. Na hey,
    das ist doch was, schon so viel geschafft heute. Dann wird der Rest doch rucki-zucki gehen … 😉

  5. Grundnahrungsmittel? Wow!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: