Ja suprrrr…

Jetzt hat unser Russe meine simple Bibliothek nicht nur zu einem super komplizierten Monster aufgebläht – neiiiin … mein Code funktioniert auch nimmer. Die Programme kann man nicht mehr direkt starten, sondern nur noch über ein anderes Programm mit Config-File. Ganz toll. Andrer Leute Code umschreiben, ohne zu testen, kommt bei mir nicht gut an.

Der Projektleiter meinte zwar, ich soll einfach wieder auf meinen Code umstellen – ich hab mich aber geweigert. Soll mal schön der Verursacher machen. Seh ich gar nicht ein. Nicht meine Baustelle.

Unsere hochnäsigen, füüüüürnehmen Büronachbaren (Architekten sind ein komisches Volk) sind sich zu fein, um ihre Tassen und Gläser in die Abwaschmaschine zu stellen und lassen sie dreckig in der Spüle oder auf der Arbeitsfläche stehen. Heute hab ich eine inflagranti erwischt und grad gefragt, ob sie den grossen Zettel da an der Wand nicht lesen kann und zusammengeschissen. Die meinen auch, wunder wer sie sind.

Um halb 10 war ich dann auch schon daheim.

Mannmannmann…

Veröffentlicht am 31. März 2015, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 11 Kommentare.

  1. Naja….Mund abputzen, weitermachen. Du hast ja heute ienigen die Grenzen aufgezeigt. Da wird das dann schon wieder ne Weile laufen.

    ;-))

    Sei froh, daß es nicht Mocambiqaner waren, die bei euch programmieren. Wir hatten damals welche in der Papierindustrie. Lustiges Volk.

    • Mir ging es gar nicht so sehr um die Nationalität – ich denke bei ihm ist es jugendlicher Grössenwahn und zu wenig Teamerfahrung. Fast alle haben halt keinerlei Industrie-Erfahrung – das merkt man bei Projekten, die wirklich umgesetzt werden sollen und nicht nur als Prototypen existieren, ziemlich deutlich.

      Mit Russen und Polen arbeite ich normalerweise gern. Inder und Chinesen sind nicht so meins – Ausnahmen bestätigen aber die Regel. Gibt überall gute und schlechte.

      • Ich glaube, wir hätten eine sehr breite gemeinsame Basis, wenn wir mal ins direkte Gespräch kommen würden. Ich bin sehr überzeugt davon, daß du die Situation/die Menschen oftmals so beurteilst wie ich auch. Also, wenn du in DD bist und hast ne halbe Stunde übrig, ruf an oder schreib ne Nachricht, ich bin in 45 Minuten da. Davon hält mich nur ein Motorschaden ab…;-))
        0160 7549064 wäre die Nummer der Wahl.

  2. Abwaschmaschine 🙂
    Ja, manche Leute sind sich zu fein zum Lesen. Ich nehm an, du sprichst von den Büronachbarn in der Uni?

    Und hey, eine einfach nur simple Bibliothek geht ja so gar nicht. So etwas muß höchst kompliziert sein, sonst macht es keinen Eindruck – und kann keine Fehler verursachen. Un-denk-bar.

    • Das heisst in der Schweiz halt so 😉
      Ja – ich mein die Nobelnachbarn an der Uni. Die sind wirklich sehr von sich eingenommen.
      Er repariert jetzt seit gestern morgen. Parallel mehrere Services starten geht nämlich auch nicht mehr …

  3. Du lässt andere Leute an deinem Code rumpfuschen?

    Natürlich ist es ärgerlich, wenn nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert, was vorher ging, aber mit Versionsverwaltung sollte es doch nicht schwierig sein, die Änderungen zu reverten.

    • Das ist ein Tool, an dem mehr als 5 Leute arbeiten … seine Änderungen liegen schon länger zurück, kann ich nicht einfach reverten.

      Das andere ist sein eigenes Progrämmli – das läuft bei mir nicht und das dritte war auch eine eigenmächtige Entscheidung.

      Ich bin halt nur 2 Tage die Woche da und bekomm nicht immer alles mit, unser PL kümmert sich nicht drum und er meint, er weiss alles besser.

  4. Hört sich nach KACKTAG an 😉

    Gönn dir was Gutes !

  5. > (Architekten sind ein komisches Volk)

    Ja, das stimmt. Wie gut, dass Computer-Nerds so umgängliche Zeitgenossen sind 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: