Aufgeräumt ..

… hab ich im Atelier. So sieht es aktuell aus:

Atelier

Veröffentlicht am 13. März 2015, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 28 Kommentare.

  1. 😳Wahnsinn! So aufgeräumt lief mir Dein Atelier noch nie über den Weg!!!👏

  2. Ach…DAS nennst du aufgeräumt?? *lach*

    Mich hätte ja interessiert, ob du acuh Fotos vom „vorher“ -Zustand gemacht hast und wo diese zu sehen sind?!

    ;-))

    • Was daran ist Deiner Meinung nach nicht aufgeräumt?

      Das ist ein Produktionsort, kein Museum 😉

      • Mit Produktion kannst du mich jagen…ich produziere nix mehr in diesem Leben…höchstens privat.

        Ich habe dir in einem großen Portal eine Einladung zukommen lassen. Ich empfehle, diese abzulehnen, wegen sowieso übergroßem Posteingang jeden Tag. Du könntest nicht nur ’ne Näherin, sondern noch eine Sekretärin anstellen. (Am besten immer Praktikanten nehmen, oder Mädels, die für nen Bachelor noch ein Praktikum brauchen, heyhey). Naja, Jungs gehen auch. *lol*

        • Wer bei mir arbeitet, bekommt auch einen angemessenen Lohn – Praktikanten für richtige Arbeit will ich nicht. Es gibt nicht Gutes – ausser man tut es.

          Meine Rente werde ich wohl nicht erleben, Kinder habe ich keine – von daher muss ich kein Geld übrig lassen 😉

          • Seh schön gesagt. das mit dem Kind würde ich mir direkt nochmals durch den Kpf gehen lassen, auch wenns schon das 100ste Mal wäre…das mit Geld ist vollkommen ok.

            Geld ist total überbewertet. Kinder kann man gar nicht überbewerten…;-))

            And yes: I KNOW waht I’m talking about. Know it first-hand.

            • Der Zug ist abgefahren. Nach der Chemo arbeiten meine Eierstöcke nicht mehr richtig. Till will ohnehin keine Kinder. Mit den ganzen Gendefekten und Krebsfällen in seiner und meiner Familie, meiner hohen Rückfallgefahr und seiner Behinderung wäre das verantwortungslos.

              • I take the boldness to stick to my words. The train is still waiting at the station, under full steam.
                (My Ex-girlfriend recently got pregnant for the fourth time…and parallel she was diagnosed with breast cancer.

                *shudder*

                She was treated with medics the usual way…while the baby was in the wonb. She gave birth to a daughter (all complete) and had the misfortune to get the cancer back. Lost her breasts, while having her 4th baby.

                Now you caome and call it „irresponsible“. In the views of all us watchers: YES, in the view of the newborn daughter: NO.

                I think its a little bit provokative…but hey! – that has always been my best gift!

                • Ich finde das schon sehr provokativ – wie so alle Kommentare von dir auch auf anderen Blogs.

                  Meiner Meinung nach hat idgie es doch ausreichend begründet und auch dargelegt, warum sie sich so entschieden hat. Und dass sie es aus bestimmten Gründen als verantwortungslos empfindet.

                  Wenn ich deinen Kommentar richtig deute, soll man also das Schicksal (wider besseren Wissens) dennoch herausfordern – schließlich könnte es ja auch klappen.

                  Und was machst du, wenn es nicht klappt? Bringst du dann ein wenig provokant dein Bedauern darüber zum Ausdruck?

                  *Kopfschüttel*

                • Ich werde meinem Partner sicher kein Kind unterjubeln und mit niemand anderem diskutiere ich darüber. Das Thema ist abgeschlossen.

  3. OT, völlig OT

    Dieses besch…Populis (powered by !*&%$!EU) hat mein altes Blog verstümmelt und geklont, hat es auf einen anderen user übertragen und zu einem vagabundierenden Zombie gemacht! Was soll ich tun? Vasco Nunez ist bestimmt irgendwo zuständig, oder??

    Ich habe eigentlich eine WordPress-Identitä, die wesentlich sinnvoler ist als dieser dumme Populis-Schmarr’n.

    Schmarr’n!

    ich ändere jetzt mein WoprdPress-Konto.

  4. Von Deinem „Hang zum Chaos“ sieht man da aber nix!

  5. Naja,
    es ist ja ein aufgeräumtes Atelier. Interessant werden die Bilder erst, wenn du drin arbeitest … 😉

    Und die Lampen – lol, da mußte ich wirklich lachen. Passen eigentlich so gar nicht und dann doch wieder. Sind die mit Halogen-Birnchen bestückt oder mit LED?

    • Jetzt aktuell ist es aufgeräumt – das war nicht immer so. Das Lager ist noch nicht in so einem guten Zustand – das muss ich noch dringend aufräumen.

      Fotoshooting im Atelier ist Freitag in einer Woche. Ich befürchte, ich muss mit aufs Bild 😦

      Die Lampen passen zu mir und zur roten Couch :). Da ist ein Birnchen drin, LED glaub ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: