Wochenend-Allerlei

Zur Zeit programmiere ich an der Administrations-Oberfläche unserer Software. Der Dokumenten-Upload in die Datenbank und das benutzerfreundliche Anzeigen funktioniert schon als Komponenten. Die Relationen und Preview-Images werden auch automatisch generiert. Jetzt fehlt nur noch etwas Drag-and-Drop-Funktionalität, etwas Design-Feilerei und das Aktualisieren des Kontexts, wenn ein anderes Objekt ausgewählt wird.

Ach ja – und die Karte, die die Objekte auf der Karte anzeigt. Plus Unterstützung Drag and Drop. Aber das muss ich nur aus meinem anderen Code rauslösen, in mein allgemeines Toolkit reinpacken und einbinden.

Morgen bin ich erst mal bei Tanja – frühstücken und BHs anprobieren (3 Stück), Paris-Ausflug nächste Woche besprechen. Mittags geht’s weiter zu Berry – BH anprobieren und ihre Jacke abstecken und Schnittführung etwas anpassen, Kafi-trinken.

Abends muss ich Administration machen *würg*. Vielleicht programmier ich nachts noch etwas zur Belohnung ;). Mal schaun.

Veröffentlicht am 18. Januar 2015, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 6 Kommentare.

  1. Es ist Sonntag. Und du bist in der Früh unterwegs für Frühstück. Was’n Streß. Und dann anschließend weiter und Kaffee (dürfte doch das Kafi sein, nehm ich an). Und dann Administration von was auch immer – wieder Streß.

    Und zur Belohnung programmieren. Nachts. Am Sonntag. Aha. Verrückt 😉

    • Das ist doch kein Stress 😉

      Ich programmier jetzt etwas zu Stirb langsam 5 – danach muss ich noch die Post erledigen.

      Ver-rückt bin ich manchmal ja. Im Grunde aber nur ein kleiner Workaholic.

      • Naja, deine Größe kenn ich nicht. Weiß also nicht, ob nur kleiner Workaholic 😀

        Also zum Film programmieren – da würd ich vom Film nichts mitkriegen. Oder nichts programmieren können.

        Und Post = Administration?

        • Das „klein“ hat sich nicht auf meine Körpergrösse bezogen 😛

          Männer sind halt nicht multitaskingfähig .. 😛

          Post ist ein Teil der Administration. Kann mich grad nicht aufraffen dazu und programmier noch etwas …

          • Jaja,
            genau wie bügeln während des Fernsehens. Entweder werden die Hemden nix oder ich krieg vom Film nichts mit – also mach ich es nacheinander.

            Multitasking muß nicht heißen, dass es schneller ist. Durch Multitasking entsteht auch ein Verwaltungs-Mehraufwand. Ist also nicht immer anzustreben … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: