Uff – Hurra

Grad im Moment bin ich mit dem Paper fertig geworden. 6 Tage am Stück hab ich dafür gearbeitet. Teils bis 3 Uhr morgens. Mal schauen, was Sylvia dazu meint – ich bin ganz zufrieden damit.

Damit habe ich aber auch den kompletten praktischen Weg durch exerziert. Ein paar Feinabstimmungen muss ich noch machen und etwas Code schreiben. Aber keine grundlegenden Sachen mehr. V.a. kann ich die dann auch machen, wenn Sylvia alles Korrektur liest / die Arbeit bei den Gutachtern rumgammelt.

Antworten auf eure Mails / SMS gibt’s morgen (Montag) – jetzt bin ich zu geschafft dazu. Danke für’s Verständnis 🙂

Veröffentlicht am 15. September 2014, in Alltag, Animation, Ausarbeitung, PhD. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. Fein, Gratulation.
    Was für einen Titel führst du dann nach dem Bestehen?

  2. Gratuliere!
    Den Rest schaffst du ganz locker.

  3. Na wunderbar – auch von mir herzlichen Glückwunsch.

  4. Weißt du, so langsam liest sich das, als würde die Diss tatsächlich fertig werden 🙂

    • Jaaaa – der Eindruck täuscht nicht 😉

      Noch ein paar praktische Arbeiten und dann kann ich mein 2. Hauptkapitel auch schreiben. Am meisten Arbeit machen bei mir ja die Animationen und Modellierungen, das Schreiben selber geht relativ schnell, wenn ich die Bilder mal so erstellt hab, dass sie meinem Perfektionismusanspruck genügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: