Das schlimmste hab ich schon erledigt

… nämlich Post, Überweisungen und Administration. Ich hasse das, weiss aber nicht wieso – es gibt keinen wirklichen Grund dafür. Meist hab ich das in Rekordzeit erledigt, drücke mich aber immer davor. Egal. Jetzt ist es erst mal gemacht, nächstes Wochenende hefte ich alle Unterlagen ein, mache Buchhaltung und Steuererklärung – dann ist das auch mal wieder weg.

Jetzt werde ich gleich noch packen, dann ein paar Stündchen an der Diss arbeiten, kochen, essen, Unterlagen ausdrucken und parat für die Post machen. Am späteren Nachmittag geht’s dann gen Flughafen und direkt nach Dresden, wo ich gegen halb 10 im Hotel sein sollte.

Veröffentlicht am 25. Mai 2014, in Alltag. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: