Zufälle gibt’s

Heute hat mich überraschend ein ehemaliger Arbeitskollege angerufen. Wir hatten uns auch nach Abschluss unserer Tätigkeit für die Medizintechnik-Firma und Rückkehr in verschiedene Firmen ab und an auf ein Bierchen getroffen.

Er hat meine Krebserkrankung und -Therapie live miterlebt und auch die Entwicklung meiner Prothesen-BHs.

Heute hat er mir erzählt, seine Mutter würde bei der Krebshilfe arbeiten (was ich nicht wusste) und mit der Geschäftsführerin dort über mich gesprochen. Ob er einen Kontakt herstellen dürfe. Sie würden mich gerne kennenlernen.

Natürlich darf er 🙂

Veröffentlicht am 24. Januar 2014 in Alltag und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Da bin ich aber wirklich mal gespannt, wie sich das Kennenlernen entwickelt!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: