Hat ja schon Vorteile, an der Uni zu arbeiten …

… dann kann man nämlich gratis Bücher ausleihen.

Hab ich eben auch gemacht. Am 1. Arbeitstag im Januar werde ich die 6 Bücher hoffentlich abholen können. Damit schliesse ich jetzt die Recherche für meine Diss ab und widme mich wieder dem Schreiben, was mir zugegebenermassen noch einigermassen schwer fällt heute.

Ich glaub, ich schreib erst ein Mini-Storyboard für die nächsten 2 Unterkapitel zum Stand der Technik. Die anderen 2 Unterkapitel sind einfacher / weniger umfangreich.

Veröffentlicht am 29. Dezember 2013 in Alltag, Ausarbeitung, PhD und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: