From Scratch

Wenn man im Softwarebereich Entwicklungen „from scratch“ macht, heisst das, dass man praktisch bei 0, auf einer grünen Wiese anfängt. Völlig ohne Altlasten. Das ist meist sehr erfreulich.

Bei meiner Diss ist prinzipiell alles gelöst. Dennoch: zum Teil schleppe ich Altlasten aus den ersten Schritten mit mir herum, die schwierig korrigierbar sind.

Daher habe ich mich entschlossen, nochmals komplett zurück zum Start zu gehen und nochmals „from scratch“ zu starten. Das ist nicht ganz so erfreulich, weil das ja doch einiges an Arbeit bedeutet.

Dafür weiss ich aber so langsam, auf welche Details ich besonders zu achten habe. Bei der Gelegenheit mache ich auch gleich die Screenshots für die spätere Ausarbeitung.

Veröffentlicht am 17. Januar 2010 in Alltag und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: