Archiv für den Monat Dezember 2009

Absage für den 25.12.

Die Freundin, die mich am 25.12. eigentlich besuchen kommen wollte, hat eben abgesagt. Ist mir aber ganz recht – dann muss ich nicht einkaufen und nicht kochen. Und kann in Ruhe alle meine Geschenke fertig nähen und einpacken.

Am 26.12. geht es dann zur Familie. Weihnachten ist dieses Jahr echt irgendwie entspannt.

Babyfrosch

Eben fertig geworden:

Babyfrosch

Ja – ich weiss. Ich bin kindisch. Ich steh dazu. Es gibt deutlich schlimmere Marotten.

Längste Nacht des Jahres

Diese Nacht ist die längste des Jahres.

D.h. ab jetzt wird es jeden Tag etwas heller und besser. Ab jetzt geht es wieder bergauf!

2010 hält dann hoffentlich, was es jetzt schon verspricht.

Weihnachtseinkäufe

Meine Weihnachtseinkäufe beschränken sich dieses Jahr fast ausschliesslich auf Rohstoffe. Das meiste davon habe ich heute gekauft – bis auf die Wolle und den Frosch-Stoff:

Rohstoff

Ausserdem habe ich noch 2 Reissverschlüsse, 1x in gelb (für meinen Bruder) und 1x in olivgrün (für Mama), und einen Kalender für Oma gekauft.

Jetzt muss ich nur noch nähen B).

Heute mach ich aber vermutlich nur die lustigen Viecherl (Frosch, Crazy Chicken, Wuschelmonster und Maus) – der heutige Tag ist ein besonderer. Morgen wird dann wieder ernsthaftes genäht.

I got it !

Danke fürs Daumen drücken. Ich habe meine Traumstelle bekommen!

Mein grösster Weihnachtswunsch wurde erfüllt :>>.

1. Stulpe fertig

Die 1. Stulpe ist fertig:

Stulpen_3

Sie gefallen mir ausgesprochen gut – ich glaub, ich werd die für mich auch nochmals stricken.

Die Anleitung habe ich von hier: KLICK. Allerdings habe ich das Muster weiter oben überm Handgelenk platziert, den Daumen auch im Grundmuster 2re, 2li gearbeitet und oben und unten Fransengarn als Abschluss verwendet.

Die 2. fange ich heute nur an und stricke dann morgen und übermorgen im Zug weiter daran. Die ist ideal zum Mitnehmen und dank des einfachen Musters gut für unterwegs geeignet.

Sonniger Schnee

Hier ist alles ganz tief verschneit und der Schnee glitzert in der Sonne. Sieht alles so friedlich aus.

Ich versuche etwas von der Stimmung mit in meinen Tag zu nehmen und etwas rauszugehen.

Heute steht Verwaltungskram auf dem Plan, Organisieren der letzten Arbeitswoche und das Nähen von ein paar kleinen Geschenkleins. Vielleicht gibt es dann später schon ein paar Bilder.

Ich wünsche euch einen zauberhaften 4. Advent.

Fundstück

Ich habe eben 4 Weissbier entdeckt und gleich kalt gelegt. Juchhuu – das Wochenende ist gerettet!

Jetzt köchelt gerade eine Blumenkohl-Kartoffel-Suppe vor sich hin und dann muss ich noch was arbeiten. Verwaltungskram. Mach ich eh nicht gern – aber lieber ist nur 1 Abend versaut als der ganze schöne Sonntag, an dem ich Weihnachtsgeschenke nähen will.

1. Weihnachtsstrickereien

Ich bin ganz begeistert von mir. So früh bin ich selten dran mit meinen Weihnachtsgeschenken. Heute hab ich mit den Stulpen für meine baldige Schwägerin begonnen.

Stulpen_1 Stulpen_2

Die gefallen mir richtig gut. Wenn sie ihr nicht gefallen, behalte ich sie selber.

Doch kein Besuch

Auf die seltsame Mail von gestern hatte ich nicht mehr geantwortet. Hatte Wichtigeres zu tun. Jetzt hat mir der Typ auf die Combox gesprochen, die Feier wäre wegen Krankheit abgesagt und er käme dann heute nicht hierher.

Ich solle mich aber unbedingt melden, wenn ich in seine Stadt käme und er würde sich auf jeden Fall wieder rühren.

Ist mir eigentlich ganz recht – mir ist heute eh nicht nach reden zumute.