Pflicht erledigt, Kür in Bearbeitung

Die sinnvollen Geschenke sind schon eine Zeitlang fertig.

Die lustigen Geschenke sind jetzt alle zugeschnitten. Das Nähen der 4 Tierli sollte ich noch schaffen. Die Handstiche, um die Körper zusammenzufügen und das Annähen der Knöpfe werde ich – zur Belustigung meiner Mitreisenden – im Zug machen.

Aber die werden total lustig. Seh ich jetzt schon. Bilder mache ich dann auf jeden Fall noch und reiche sie nach.

Die 2 Mützen und die Handschuhe stricke ich dann bei meinen Eltern. Das stört ja niemanden und ich hab genügend Geschenke für die Bescherung heute abend.

Ich weiss, ich wiederhol mich – aber ich freu mich soooo sehr auf daheim. Das rustikale, unkomplizierte, unverstellte ist einfach nur schön und ehrlich.

P.S. @Annette:
Vielen lieben Dank für Dein Wichtelgeschenk – Du hast zielsicher meine aktuelle Lieblingsfarbe erwischt !!!
Ich mach einen Sondereintrag, sobald ich zurück bin. Will es ja schliesslich entsprechend mit einem schönen Foto würdigen. Meine Energie kehrt zurück zu mir.

Veröffentlicht am 26. Dezember 2009 in Alltag und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Ich sehe, dass auch Du sehr beschaeftigt bist. Seit ich Deine Stulpen fuer Deine Schwaegerin gesehen habe, kann ich Dir nur meine Hochachtung ausdruecken.
    Ich habe hier in Nordindien ganz interessante Fingerlinge gekauft. Handgestrickt um 1Euro, in einer ganz eigenen Strickart, die werde ich mir abkupfern. Lg.igu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: